Mit dir schweigen | Emma denkt.
63300
post-template-default,single,single-post,postid-63300,single-format-standard,eltd-core-1.1.1,audrey-ver-1.3.1,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,eltd-mimic-ajax,eltd-grid-1200,eltd-blog-installed,eltd-default-style,eltd-fade-push-text-right,eltd-header-centered,eltd-no-behavior,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-,eltd-fullscreen-search eltd-search-fade,eltd-side-menu-slide-from-right,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive
 

Blog

Mit dir schweigen

Es gibt jene, denen ich
mit Hunderten von Sätzen
nicht zu erklären vermag,
wie ich mich fühle.
Und es gibt wiederum
solche, die verstehen –
ohne ein einziges Wort.

Das ist der Grund,
weshalb ich manchmal
mit dir schweigen möchte.
So will ich dich all das
wissen lassen, was ich
schlicht und einfach
nicht sagen kann.

0

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar