• Wir gehören dazu

    Was ich bewundere, ist deine Geduld. Mit Menschen, mit Gegebenheiten, dem Leben. In jenen Momenten, da ich dein Gesicht heimlich… Weiterlesen

  • Dämme bauen

    Die Wochen, Monate und Jahre ziehen sich durch mich hindurch wie Flussläufe, die ihren Weg von vornherein kennen. Sie zweifeln… Weiterlesen

  • Worte finden mich selten

    In Gesprächen merke ich hin und wieder, dass andere davon ausgehen, das Schreiben falle mir leicht. Dass mich Worte für… Weiterlesen

  • Geflutet

    In mir existiert keine aktivierte Voreinstellung für die Frage danach, wie es zu leben gilt, wann immer Tage sich in… Weiterlesen

  • Alles ist anders

    Wenn ich in Gedanken Vergleiche anstelle – zwischen ihnen und mir, zwischen hier und dort, zwischen damals und heute –… Weiterlesen

  • Weite.

    Nach ungezählten Möglichkeiten und schier grenzenloser Freiheit zu schmecken vermag sie, während ihr zweikommafünf Sekunden später das nagende Gefühl von… Weiterlesen