Auf ex, knapp vorbei | Emma denkt.
56460
post-template-default,single,single-post,postid-56460,single-format-standard,eltd-core-1.1.1,audrey-ver-1.3.1,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,eltd-mimic-ajax,eltd-grid-1200,eltd-blog-installed,eltd-default-style,eltd-fade-push-text-right,eltd-header-centered,eltd-no-behavior,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-,eltd-fullscreen-search eltd-search-fade,eltd-side-menu-slide-from-right,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive
 

Blog

Auf ex, knapp vorbei

Wie du durch
mein Hiersein
wirbelst –
als wärst du
nichts Festes,
weder fassbar
noch echt.
Bloss Gefühl
und Wirkung,
wie ein Gewitter
mit Platzregen,
ein heftiger
Fiebertraum,
Gin Tonic auf ex.
Wirble weiter
auf mich zu
und knapp an
mir vorbei.
Was danach
wird oder nicht
ist mir einerlei.

0

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar