Nachtwandelnde Gedanken

Diese unfassbar langen und schlaflosen Nächte –
bisweilen scheint es mir, als wären sie wie gemacht
für all die Verlorenen dieser Welt…

Schreiberlinge, Künstler, Philosophen und Liebende,
Feingeister, Schwerdenker, Herzkranzjongleure.

Als könnten sie, benommen vom Widerhall
der Sehnsucht, all jenes wiedergutmachen,
was das Leben ihnen nimmt.

0 Kommentare
Vorheriger BeitragNächster Beitrag

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.